Modellhelinews

Neues rings um den RC-Heli.

Futaba 18MZ: weitere Informationen

Posted on | Mai 16, 2011 | 1 Comment

Auf der Futaba-Homepage sind neue Informationen zur neuen 18MZ-Fernsteuerungs-Anlage erschienen, die wir Euch hier übersetzt präsentieren wollen:

FASSTest, in der ersten Meldung auch als bidirektionales FASST bezeichnet, wird Telemetrie-Funktionen unterstützen. Die 18MZ wird mit einem R7000SB Empfänger und einem Akku geliefert werden. Der R7000SB wird hochvoltfähig sein und bis zu 18 Kanäle unterstützen (16 proportional und 2 digital). 8 Kanäle stehen über die Standard-PWM-Ausgänge am Empfänger zur Verfügung, wer mehr benötigt, muss (technisch bedingt – aber auch sinnvollerweise) auf die S-Bus-Ausgänge zurückgreifen.

  • SD-Karten Slot für Modellspeicher und Updates
  • Interner Speicher für Modelle, Fotos und Sounds
  • Eingebaute 0,3 Megapixelkamera, um Modelle auch über ihr Foto in der Fernsteuerung schnell identifizieren zu können
  • 6-Zoll-Touchscreen mit 640×240 Pixeln Auflösung, hintergrundbeleuchtet. Die Formulierung „gentle finger pressure“ deutet darauf hin, dass es ein resistives Touch-Display sein könnte – das ist aber Spekulation
  • Software-Updates sind online erhältlich
  • Standard 7,4 V 3500 mAh Sender-Akku
  • Eingebauter USB-Port – zum Anschluss von Speichermedien, Tastatur oder Maus (!); oder zur Übertragung von Telemetriedaten auf einen PC
  • Serieller Anschluss zum Anschließen eines Interfaces (CIU-2), damit lassen sich S-Bus-Servos programmieren
  • Einstellbare Knüppel

Comments

One Response to “Futaba 18MZ: weitere Informationen”

  1. Reen
    September 21st, 2012 @ 09:56

    Was bitte ist den das für eine Hammer-FB? Was kostet solch ein Spaß?

    Gibt es ggf. eine Möglichkeit anstatt des Fotos eine Videoaufnahme – die das Modell sendet – zu betrachten?