Modellhelinews

Neues rings um den RC-Heli.

DX7s von Spektrum

Posted on | Mai 5, 2011 | Kommentare deaktiviert für DX7s von Spektrum

Spektrum hat den Nachfolger der beliebten Fernsteuerung DX7SE vorgestellt: die DX7s. Diese 7-Kanal DSMX-fähige Fernsteuerung ähnelt stark (vom Gehäusedesign und der Software) der DX8. Der angekündigte Preis liegt bei 299 USD. Auf der deutschen horizonhobby-Website ist derzeit noch kein Euro-Preis angegeben – da die US-Preise immer netto sind, ist aber hierzulande mit ähnlichen Zahlenwerten wie die Dollarpreise zu rechnen.

Hier die technischen Daten von der Horizonhobby-Seite:

Flugzeugspezifische Software

  • 8 Flächentypen: Normal, 2 Querruder, 1 Klappe, 1 Querruder und 1 Klappe, 1 Querruder und 2 Klappen, 2 Querruder und 1 Klappe, 2 Querruder und 2 Klappen, Elevon
  • 5 Leitwerkstypen: Normal, V-Leitwerk, 2 Höhenruder, 2 Seitenruder, 2 Höhen- und 2 Seitenruder
  • 3 Positions-Klappen mit Klappenverzögerung und Höhenruderausgleich
  • Programmierbare Dual Rates und Expo
  • Programmierbare Differenzierung
  • 6 programmierbare Mischer

Hubschrauberspezifische Software

  • 5-Punkt Gaskurve
  • 5-Punkt Pitchkurve
  • 5-Punkt Heckkurve
  • 6 Taumelscheibentypen
  • 6 programmierbare Mischer

System Software Features

  • 20 Modellspeicher
  • Telemetrie- Akustik und Vibrationsalarm
  • Integrierter Reichweitentest
  • Mode 1 bis Mode 4 frei wählbar
  • Gas- oder schalteraktivierter Timer
  • Servo Monitor
  • Wählbare Sprache (u.a. Deutsch, English)

DX7s Eigenschaften auf einen Blick:

  • 128 x 64 Pixel Bildschirm-Auflösung
  • Helikopter und Flugzeugprogrammierung
  • 2048 Schritte Auflösung
  • 2000 mAh Ni-Mh Akku
  • 20 Modellspeicher
  • Modell/Datentransfer via SD-Karte
  • fortschrittliche DSMX Technologie inklusive telemetriefähigem Full-Range 8-Kanal Empfänger AR8000 (nur im Set SPM7800 enthalten)
  • Mode 1-4 frei wählbar
  • ModelMatch verhindert die Auswahl des falschen Modellspeichers
  • Reichweiten-Funktionstest
  • Echtzeit-Telemetriefähigkeit
  • Softwareupdates und weitere Modellspeicher via SD-Karte
  • ServoSync: Servosynchronisation bei CCPM und Dualservo-Ansteuerung
  • Gas- oder schalteraktivierbarer Timer
  • Ladegerät mit internationalen Stecker-Aufsätzen.
  • 8 Flächentypen
  • 5-Punkt Gaskurve
  • 5-Punkt-Pitchkurve
  • 5-Punkt-Heckkurve
  • 6 programmierbare Mischer für beliebige Servos
  • Programmierbare In-Flight Kreiselverstärkung
  • Klappenverzögerung mit Höhenruderausgleich
  • Menüsprache wählbar (Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch)
  • Low-Battery Warnung
  • Programmierbares Klappensystem
  • Taumelscheibenmischer
  • Trainer Mode
  • Wählbare Region für weltweite Regelkonformität
  • 3 Flächen-Flugmodi
  • 3 programmierbare Dual Rates
  • 3 programmierbare Hubschrauber-Mischer
  • Zusätzliche Microtrimmung
  • 4 Taumelscheibentypen
  • Differential
  • Digitaltrimmung

Via litronics Blog.

Comments

Comments are closed.