Modellhelinews

Neues rings um den RC-Heli.

Futaba MZ14 Software Update

Posted on | Dezember 8, 2010 | 4 Comments

Für Futabas Flagschiff, die MZ14, gibt es seit heute ein Software-Update. Die Version 1.6.0 1.6.1/1.44 (Editor/Encoder) bietet die folgenden Neuerungen:

  • PCM-G3+ support
  • Reichweiten-Testfunktion überarbeitet
  • Auto Power-Off Alarmfunktion
  • Weitere Sprachen werden unterstützt (Italienisch, Niederländisch, Französisch, Spanisch und Tschechisch)
  • und viele weitere Neuerungen, Liste (pdf, englisch).

Download-Seite direkter Download.

Via Heliplane.net von futaba-rc.com.

Comments

4 Responses to “Futaba MZ14 Software Update”

  1. Phönix
    Dezember 9th, 2010 @ 15:44

    Hallo,
    dieses Update hat Robbe doch schon längst!
    Weiters würde es einem Eigentümer von einer Robbe/Futaba T-14 nichts nutzen! Nur wenn es ein Update von Robbe/Futaba wäre. Aber hier ist doch alles am neuesten Stand. Weiters verbirgt sich bei der Futaba Seite ein Update für die T-12Z. Bitte zuerst richtig lesen, bevor hier etwas veröffentlicht wird. Danke!

  2. Joerg
    Dezember 9th, 2010 @ 20:17

    Oh, das tut mir aber sehr leid, jemandes Zeit verschwendet zu haben! In der Tat gibt es die 1.6.0 bereits eine Weile bei Robbe zum Download. Die Meldung gestern (heute kamen Meldungen für die erwähnten T-12Z, FX40 und 12FG heraus) bezog sich SEHR WOHL auf die T-14. Und das Update ist auf die Editor-Version 1.6.1, also ein bisschen neuer. Dass es die noch nicht bei Robbe zum Download gibt, tut mir auch leid, ist aber nur noch eine Frage der Zeit.

    Im übrigen wäre es toll, wenn man Kritik, auch wenn man sie für noch so gerechtfertigt hält, etwas freundlicher und sachlicher vortragen könnte. Ich habe hier wohl genauso etwas übersehen wie „Phönix“. Danke.

  3. Phönix
    Dezember 9th, 2010 @ 22:18

    Ich hatte persönlich deswegen bei Robbe angerufen und sie darauf hingewiesen und Robbe meinte, dass hat nichts mit Robbe zu tun und es kommt auch nichts bei Robbe nach! Wenn etwas rauskommt, dann wird man von Robbe informiert, sofern man ein echter Robbe/Futaba T-14 Eigentümer ist und somit bei Robbe sich registriert hat. Beste Grüße Phönix

  4. Joerg
    Dezember 10th, 2010 @ 05:53

    Oh. Dass Robbe da so unabhängig von Futaba agiert, wuste ich nicht. Danke für die Klarstellung!

    Viele Grüße

    Jörg